Infant Handling - Bewegungsunterstützung für Säuglinge und Kleinkinder Die Grundlagen des MH Kinaesthetics Infant Handlings beruhen darauf, gesundheits-und entwicklungsfördernde Verhaltens- und Bewegungsmuster kennen- und unterstützen zu lernen. Eltern und professionell mit Kindern Tätige lernen in Infant Handling Grundkursen ihren eigenen Körper und ihre eigene Bewegung zur gezielten Unterstützung und Anleitung der Bewegung ihrer Kinder einzusetzen. Jedes Handling ist so gestaltet, dass das Kind seine Bewegung wahrnehmen und nachvollziehen kann . Es hat die Möglichkeit aktiv beteiligt zu sein oder sogar den Bewegungsablauf im Handling selbst zu übernehmen. Es lernt bei jeder alltäglichen Aktivität die Bewegungsgrundlagen zu entwickeln, die uns ermöglichen auf dieser Welt zurecht zu kommen. Um das zu schaffen brauchen Eltern und Betreuer Wissen und Verständnis über die funktional-anatomischen Eigenschaften des Körpers. Eltern und Betreuer lernen beim Infant Handling worin sich anatomische Gegebenheiten Erwachsener von denen neugeborener Kinder unterscheiden sowie die daraus resultierenden unterschiedlichen Bewegungsmuster. Dieses Wissen über Infant Handling gibt Eltern und Betreuern mehr Sicherheit im alltäglichen Umgang mit kleinen Menschen.

Weitere Qualifikationen über Aufbau- und Zertifizierungskurse sind möglich.

Ein neugeborenes kommt mit  vielen fähigkeiten  in diese Welt.

   ....  damit es diese effizient  nutzen und weiterentwickeln kann, benötigt  es kompetente Unterstützung  von Anfang an.